Wilhelminen-Hospiz Hospiz für Nordfriesland
Gästebücher im Hospiz

 
     

Unser Gästebuch 2017

Aquarell: Wolfgang Krauskopf, Hospizgast 2015
 

 
 

September 2017

 

 

September 2017

22.09.2017

Liebes Team des
Wilhelminen-Hospiz

Ich möchte mich ganz herzlich
bei euch bedanken, dass meine
Oma noch ein paar schöne Wochen
bei euch hatte. Es hat ihr hier
richtig gut gefallen, das hab ich
an ihrem schönen glücklichen Blick
gesehen. Sie hat mir auch gesagt,
dass es richtig nett und schön
hier ist. Dank euch ist sie
friedlich von uns gegangen.

Klasse Team !

Liebe Grüße
J. H.

 

 

 

September 2017

22.09.2017

Liebes Team des
Wilhelminen-Hospiz

Wir möchten uns recht herzlich
bei Euch bedanken.
Für die liebevolle Betreuung
von M. P.
Es war eine sehr schöne Zeit für
sie hier bei Euch.
Wir als Familie fühlten uns bei
Euch geborgen.
Dem Team viel Kraft für die Gäste.

Liebe Grüße
M. P.
B. H.
M. W.
U. H.


 

 

September 2017

K. H.
23. Januar 1938 - 1. September 2017







 

 


August 2017

Mein geliebter P. war hier vom 6.5. bis 9.6.17

Es gibt keine Worte dafür, was Ihr für Ihn und mich getan habt.
Ohne Euch wären wir beide komplett verzweifelt.

Ihr habt uns bis zum Schluss getragen. So, wie wir waren, habt Ihr uns aufgenommen. Es war gigantisch.

Nun ist meine Trauer unbeschreiblich. Aber eins habe ich durch das Hospiz, ihre Gäste und den Trost von P.: ich habe die (verdammte) Verpflichtung zu leben!

Noch nie war es mir so bewusst.

Zu Ehren der Sterbenden werde ich leben und mich auch nützlich machen.

Danke.

A.-M. L.-P.

 
 


 

 


August 2017
 

Es gibt wenig Worte, um zu beschreiben, was ihr in den vergangenen sieben Wochen für unseren geliebten Papa H., und auch uns, getan habt.

Die schwerste Zeit wurde durch euch viel leichter!

Wir haben sehr viel von euch gelernt, werden euch nie vergessen und immer in unseren 
en tragen.

In Liebe

Hs Töchter
  
T. & S. & I.

 
 

 

 


Juni 2017

15.6.2017

Zum Gedenken an unseren lieben O. !

O. - "Das Überraschungspaket"

Aber Hallo

Wir sind fertig mit den Sorgen und mit dem letzten Leid, wir treten aus dem Dunkeln nun in ein helles Licht. Warum wir es Sterben nennen? Ich weiß es nicht.

D. Bonhöffer

Wir vergessen Dich nicht !!

H. + M. + S., R.


 

 


Juni 2017

Meine schwerkranke Fau V. und ich und unser Hund L. haben hier fast 9 Wochen zusammen verbracht. Ich und der Hund durften V. Tag und Nacht begleiten auf ihrem Weg.
Wir - und da spreche ich auch für V. - sind dem Hospiz zu großem Dank verpflichtet. Zitat V.: "Hier sind wird gut aufgehoben."

Es wurde versucht, uns alle Wünsche zu erfüllen. Immer bestand das Angebot, Gespräche zu führen, um z. B. Ängste zu nehmen. Es ließe sich noch vieles aufzählen.

Letztendlich hat alles dazu beigetragen, daß V. ganz friedlich eingeschlafen ist. Als ob sie nur ganz entspannt schlafen würde.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiter/Innen und Ehrenamtler/Innen.

V. und J. B.          01.06.2017

 
 

 


Mai 2017

____
 



 

 

 

 

März 2017

A. S.

   

01.06.2016 - 31.07.2016
Gast in diesem Haus

 

Das Leben ist schön, auch wenn
es vergeht ...

und dieser Spruch stimmt wirklich.

Unsere liebende Ehefrau, Mutter und Oma A. hat uns immer wieder gezeigt, dass
das Leben schön ist.

Sehr schmerzhaft ist der Gedanke, einen liebevollen Menschen los lassen zu müssen
und unsere Bedenken waren groß, als sie sich entschlossen hatte, hier her zu kommen.

Doch unsere Sorgen wurden uns genommen durch die unglaublich ruhige Athmosphäre in
diesem Haus. Unsere A. schien anfangs wie ausgewechselt und wir spürten, dass hier
der richtige Ort ist. Dieses Haus hat etwas magisches an sich und jeder einzelne
Mitarbeiter und Ehrenamtler ist ein wahrer Engel.

Die Nacht, als unsere A. verstarb, war schlicht und ergreifend magisch. Es war so gemütlich und bis ins Detail durchdacht. Diese Nacht hat uns sehr geholfen, einen

würdigen Abschied zu finden und dafür danken wir euch vom Herzen

 

 

 

Februar 2017

Nachtrag:
A. S.
18.3.1963 - 3.7.2016

Jahresfeier 18. Februar 2017

In Erinnerung an ca. 3 Monate im Wilhelminen-Hospiz im Sommer 2016 (April bis Juli)
Mit Dank an alle Mitarbeiter des Hauses.

W. u. M. S.

 

 

 

Januar 2017

Liebes Hospiz-Team,

wir die Familie C. und Familie J. können garnicht mit Worten beschreiben, wie dankbar wir für die wunderbare Zeit im Hospiz sind.

Die Menschlichkeit, Achtsamkeit und die Wärme, welche wir hier immer gespürt haben, wird uns für immer begleiten!

A. hat sich hier so wohl gefühlt, war für die liebevolle Unterstützung unendlich dankbar.
In den letzten Jahren wollte sie immer einen Hund haben, hat sich diesen Wunsch zu Hause leider aufgrund der Krankheit nicht mehr erfüllen können.
Und so hat das Schicksal dafür gesorgt, dass ihr dieser Wunsch im Hospiz doch noch erfüllt wurde. Besonders Püppi hat sie sehr ins Herz geschlossen!

Wir möchten von Herzen Danke sagen, für alles was ihr für uns getan habt!
Ihr seid ganz besondere Menschen, welche für immer in unseren Herzen bleiben werden!

Im Namen der ganzen Familie,
L. C. 

Niebüll 28. Januar 2017