Wilhelminen-Hospiz Hospiz für Nordfriesland
Stationäres Hospiz

ich
möchte
spenden

     

Hospiz
  

  

Hospitium war im mittelalterlichen Europa der Name für eine gastliche Herberge, in der kranke und sterbende Menschen bis zu ihrem Tod umsorgt wurden. Zur Zeit gibt es in Deutschland 236 stationäre Hospize.

Eines davon ist unser Wilhelminen-Hospiz.



Das
Leben ist bis zum letzten Augenblick  wertvoll. Hospiz heißt, den letzten Weg unseres Lebens in Würde gehen. Zu uns kommen unheilbar Kranke mit sehr geringer Lebenserwartung.


Sie finden medizinische und pflegerische Sicherheit in unserer warmen und häuslichen Umgebung. Wir sind auch für Angehörige unserer Gäste da. Wir betreuen und begleiten.



  

Was ist Sterben?

Ein Schiff fährt auf's Meer hinaus und ich beobachte, wie es am Horizont verschwindet. Jemand neben mir sagt: "Es ist verschwunden." Verschwunden wohin?
Verschwunden aus meinem Blickfeld - das ist alles. Das Schiff ist nach wie vor da und so groß wie es war, als ich es gesehen habe.

 

 

 

nach Charles Henry Brent

 

Dass es immer kleiner wird und dann völlig aus meinen Augen verschwindet, ist in mir. Es hat mit dem Schiff nichts zu tun. Und gerade in dem Moment, wenn jemand neben mir sagt, es ist verschwunden, gibt es andere, die es kommen sehen und freudig rufen: "Da kommt es!"

Das ist Sterben.

 


Wie, warum und wofür spenden ?